You are currently viewing UDO DIRKSCHNEIDER – Kündigt “My Way” Coveralbum an

UDO DIRKSCHNEIDER – Kündigt “My Way” Coveralbum an

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:

UDO DIRKSCHNEIDER ist eine der Grundfesten im deutschen Metal, angefangen bei Accept über U.D.O. und seine diversen anderen Soloaktivitäten und Bands, der „Brüllwürfel“ bleibt immer er selbst. Heute kündigt er sein erstes Coveralbum für den 22. April 2022 an: “My Way”. Darauf verewigt er insgesamt 17 Coverversionen die ihn über die Jahrzehnte beeinflusst haben, Überraschungen inklusive und offenbart so seine ganz persönliche Musikgeschichte.

UDO erzählt:

„Wenn ich den Song höre, erinnere ich mich an die Zeit, als ich als ganz junger Udo abends auf die Piste gegangen bin, an all die Geschichten, die man wohl nur spät nachts in Clubs erlebt” in Erinnerung an an Alex Harveys ‘Faith Healer’. Auch Tina Turner kommt zu einer Metal Version:

„Was bislang wohl kaum jemand weiß: ich war mal großer Fan von Ike und Tina Turner, speziell von Tinas Stimme. Wenn wir uns in den Anfangstagen mit ACCEPT zum Proben trafen, hatten wir immer diesen Song gecovert. Er gehörte Jahre lang zu unserem ACCEPT-Probe-Repertoire. Aufnahme gibt es davon aber leider keine.“

Trackliste:

  1. Faith Healer (Alex Harvey)
  2. Fire (Crazy World Of Arthur Brown)
  3. Sympathy (Uriah Heep)
  4. They Call It Nutbush (Tina Turner)
  5. Man On The Silver Mountain (Rainbow)
  6. Hell Raiser (The Sweet)
  7. No Class (Motörhead)
  8. Rock And Roll (Led Zeppelin)
  9. The Stroke (Billy Squier)
  10. Paint It Black (Edit Version)
  11. He’s A Woman, She’s A Man (The Scorpions)
  12. T.N.T. (AC/DC)
  13. Jealousy (Frankie Miller)
  14. Hell Bent For Leather (Judas Priest)
  15. We Will Rock You (Queen)
  16. Kein Zurück (Wolfsheim)
  17. My Way (Frank Sinatra)