You are currently viewing SCHATTENMANN ft. TANZWUT – `Komet´ Videocoversingle veröffentlicht

SCHATTENMANN ft. TANZWUT – `Komet´ Videocoversingle veröffentlicht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:

Die NDHler SCHATTENMANN und die Berliner Mittelalterrocker TANZWUT präsentieren ihr gemeinsames Metal-Cover des Megahits `Komet´ von Udo Lindenberg und Deutschrapper Apache207 im Video.

Tanzwut Frontmann ”Teufel” sagt:

„I grew up in the former GDR. Udo Lindenberg and Rio Reiser was the first German rock music I heard from the West in the late 1970s. It has had a huge impact on me to this day. It is an incredible experience for me to interpret this song together with Schattenmann.“

SCHATTENMANNs Frank Herzig ergänzt noch:

„Komet is an incredibly great song, with very emotional lyrics and a deep message for me. It was a beautiful musical journey and an honor to do this metal cover with Tanzwut. I still get goosebumps when I think about hearing the chorus finished for the first time and how our two voices harmonize together.“

 

Videostream:

Lyrics:

Da-da-da
Da-dei, da-da

Ich hör die Möwen sing’n am Hafen
Das letzte Lied zum Rausschmiss
Zähl schon lang nicht mehr die Jahre
Die ich im dichten Rauch sitz

Hier war vorher mal ’ne andre Bar
Doch der Schnaps schmeckt noch genauso
Und wenn ich irgendwo zu Hause war
Dann immer dort, wo der Applaus tobt

Und wenn ich geh, dann so, wie ich gekommen bin
Wie ein Komet, der zweimal einschlägt
Vielleicht tut es weh, doch will auf Nummer sicher geh’n
Dass ich für immer leb, lass uns nochmal aufdreh’n

Und wenn ich geh, dann so, wie ich gekommen bin
Wie ein Komet, der zweimal einschlägt
Vielleicht tut es weh, doch will auf Nummer sicher geh’n
Dass ich für immer leb, lass uns nochmal aufdreh’n
Lass uns nochmal aufdreh’n

Nehm aus dem Club das Glas mit, Konfetti liegt auf den Straßen
Trage mit Stolz die Fahne, ex den allerletzten Schluck
„Wo sind die letzten Tage?“, frag ich den Taxifahrer
Und er fragt mich, wat ick will, ich will nicht einschlafen

Ich will ein’n Fußabdruck von mir, stärker als die Zeit
Und ich sage dir: „Kein anderer Fuß passt da noch rein“
Also bitte setz mich nicht zu Hause ab allein
Sie soll’n seh’n

Ja, wenn ich geh, dann so, wie ich gekommen bin
Wie ein Komet, der zweimal einschlägt
Vielleicht tut es weh, doch will auf Nummer sicher geh’n
Dass ich für immer leb, lass uns nochmal aufdreh’n

Und wenn ich geh, dann so, wie ich gekommen bin
Wie ein Komet, der zweimal einschlägt
Vielleicht tut es weh, doch will auf Nummer sicher geh’n
Dass ich für immer leb, lass uns nochmal aufdreh’n

Lass uns nochmal aufdreh’n
Lass uns nochmal aufdreh’n
Lass uns nochmal aufdreh’n
Da-dei-da
Lass uns nochmal aufdreh’n
Lass uns nochmal aufdreh’n, yeah