SUDDEN DEAF – MIND CONTROL

Sudden DEAF Mindcontrol

SUDDEN DEAF

Titel: MIND CONTROL

Label: Eigenproduktion

Spieldauer: 08:00 Minuten

VÖ: 19 August 2022

Nach der Debütsingle ‘Headhunter‘ vom Februar des Jahres erscheint nun die zweite Singleauskopplung ‘Mind Control‘ des heiß erwartenden Erstlingswerk der texanischen Metalband SUDDEN DEAF.
Die vier Jungs aus Austin lassen sich Zeit mit ihren Stücken. Jetzt nach einem halben Jahr überraschen sie nach dem Powersong`Headhunter` mit getragenem, kraftvollem Sound, der sich ganze 8 Minuten nimmt, um ein kleines Metall-Kunstwerk zu schmieden.
‘Mind Control‘ ist nicht rotzig und rockig, wie es ‘Headhunter‘ noch war. Nach Auskunft der Jungs aus dem Lone-Star-Staat wollen Sie mit jedem Song des noch unbenannten Debüts einen eigenen Sound schaffen und sich nicht wiederholen.
Diesem Anspruch werden sie mit ‘Mind Control‘ gerecht. So zeigen SUDDEN DEAF, dass Sie eine Powerballade mit hymnenartigen Teilen, Headbang- und Heavymetal Passagen ineinander gleiten lassen und dabei eine schöne Geschichte erzählen können. Mit klagender Stimme, wie sie einst der junge Ozzy an den Tag legte, wird ein astreiner Soundteppich ausgebreitet, der mehr Reife offenlegt, als von einer jungen Band zu erwarten ist.
Wer die Soundkollagen und Rückkopplungen der Siebziger mag und auf der Suche nach neuen Helden ist, der sollte sich SUDDEN DEAF und ihre frischen Songs im Fokus behalten.

 

Oliver Kämpf vergibt 9 von 10 Punkten