L.A. GUNS – CHECKERED PAST

L.A. GUNS

Titel: CHECKERED PAST

Label: FRONTIERS MUSIC

Spieldauer: 44:48 Minuten

Die US-amerikanischen Classic/Hardrocker L.A. GUNS, zu deren Gründungsmitgliedern 1983 auch mal ein gewisser Axl Rose gehörte, blicken auf fast vierzig Jahre Bandgeschichte zurück und veröffentlichen mit “Checkered Past” ihr mittlerweile fünfzehntes Studioalbum.

Sänger Phil Lewis und Guitarrero Tracii Guns sowie Bassist Johnny Martin, der zweite Gitarrist Ace Von Johnson und Drummer Scot Coogan verarbeiten dabei diverse Classic/Hard und Sleaze Rock-Einflüsse zu mal mehr heavy, mal bluesigeren Songs bis hin zu dunklen, nachdenklichen Balladen.

Auffallend in diesem Zusammenhang zudem die teilweise sehr reflektierten, eindringlichen Texte über das Scheitern, Hinfallen, das Enttäuscht- und Verlassenwerden. Selten hat man beispielsweise ein so schöne, eingängliche Abschiedshymne wie ‘If It´s Over Now’ gehört.

Aber es steht eben auch eine schwermütig-balladeske Nummer wie ‘Let You Down’ neben einer rockig-trotzigen wie ‘Knock Me Down‘. Weitere Anspieltipps und Belege für die Qualität dieser Scheibe sind die beiden Vorabsingles, das eher ruhige, in die Country-Ecke passende ‘Get Along‘ und der Sleaze-Kracher ‘Cannonball‘.

Fazit: Abwechslungsreicher, unterhaltsamer, stimmiger Dreher mit eher nachdenklich-emotionalen Tönen und Texten, aber auch einigen mitreißenden Abgehnummern.

Michael Gaspar vergibt 7,5 von 10 Punkten