HUANASTONE – THIRD STONE FROM THE SUN

HUANASTONE

Titel: THIRD STONE FROM THE SUN

Label: ARGONAUTA RECORDS

Spieldauer: 45:36 Minuten

Das Stoner-Genre ist ein echtes Stehaufmännchen – obwohl es nur relativ wenige Klassiker hervorgebracht hat, und diese alle schon in den 90er Jahren des vorigen Jahrtausends, frönen nicht eben wenige Bands auch im Jahre 2020 noch wüstensandschwangeren Sounds. HUANASTONE gehören zu jener Spezies und zelebrieren auf ihrem zweiten Longplayer vorwiegend schwere, atmosphärische und relaxte Riffs mit einer grungigen Note (melancholische Soundgarden: “Carnivore”) und leichten Alterna/College Rock-Vibes (“Oliver pt 2”). Dabei tappt man jedoch leider in jene Falle, die nicht wenigen Genreacts zum Verhängnis wird: man vergisst die Dynamik und vermag auch nicht jene Hooks zu produzieren, die Langzeitsuchtwirkung hervorrufen könnten. So wippt man bei Stücken wie dem an Suns Of Thyme erinnernden Titeltrack beschwingt mit, ohne jedoch das Shirt vor Begeisterung zu zerreißen. Schwedisches Understatement vielleicht, aber beim nächsten mal darf man es durchaus etwas mehr krachen lassen.

Patrick Müller vergibt 6,5 von 10 Punkten