Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: EIGHTY ONE HU ....

EIGHTY ONE HUNDRED

HEAVEN IN FLAMES (36:37 min.)

PURE STEEL /
Pure Steel vertreiben nun das im Jahre 2018 aufgenommene Debüt der Italiener Eighty One Hundred, ein Name der wohl einfach nur deren Postleitzahl gleich kommt. Anyway, die Truppe zockt leicht kauzigen, traditionellen Metal. Was aber sofort auffällt ist der wirklich schwachbrüstige Sound, der dem Material einiges an Wirkung nimmt. Auch Vocalist „Screamer“ – nomen est omen – ist nicht unbedingt Meister seines Faches. Dennoch wissen die Jungs kompositorisch zumindest teils zu überzeugen. Nach schwachem Beginn kommt mit „Payback My Time“, einem zwischen Speed und Midtempo wechselnden hymnischen Track mit Gang-Shouts, dem schnellen „No Way Out“ und den nach jeweils ruhigem Beginn anziehenden, ebenfalls hymnischen Nummern „Mater Gaia“ und „Power Of Revolution“ noch Stimmung auf. Ich hätte die Songs gerne mal mit ´ner guten Produktion und einem geilen Sänger gehört, aber egal, was nicht ist, ist nicht. Interessante Scheibe, aber leider musikalisch und soundtechnisch nicht komplett ausgereizt.
6,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler