Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: NO BROS

NO BROS

EXPORT OF HELL (54:13 min.)

PURE STEEL /
Titel und Cover der Scheibe sind bei weitem blutrünstiger, als sich die Mucke von No Bros letztlich gestaltet. Klaus Schubert, seines Zeichens Mastermind von No Bros, ist jetzt seit fünfundvierzig Jahren mit der Band unterwegs und zockt immer noch die Mucke, die ihm am Herzen liegt: Hard Rock im Kielwasser von Bands wie Rainbow, Purple oder Uriah Heep. Ganz kommt er nicht an die genannten Klassiker heran, aber man merkt den Tracks die frische Herangehensweise und das Herzblut von Schubert an. Das rockige, an Rainbow erinnernde „Fade“, das bluesig intonierte „Alcohol And Bad Decisions“, die flott rockenden“Theatre Of Dreams“ und „Way Down To The Edelweiss“ oder der bluesige Rocker „Holiday With HH“ sind jedenfalls eingängige, gelungene Nummern, die jeden Hard Rocker und Fan oben genannter Bands erfreuen sollten. In der Form können No Bros gerne noch das eine oder andere Jahr dran hängen und erhalten auch ´ne gute Note, obwohl diese Stilistik noch nicht einmal zu meinen liebsten Genres zu zählen ist. Ausgesprochene Hard-Rock-Fans können noch mindestens´ nen halben Punkt addieren.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler