Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: BLAZE BAYLEY

BLAZE BAYLEY

THE REDEMPTION OF WILLIAM BLACK (47:00 min.)

BLAZE BAYLEY RECORDINGS /
BLAZE BAYLEY sollte jedem in der Szene ein Begriff sein, so dass wir bezüglich seiner Historie wirklich nicht mehr ausführlich berichten müssen; Ihr wisst schon, Eulen nach Athen und so. Was hier jedoch auf jeden Fall stehen muss, ist die Tatsache, dass sich BLAZE auf seinem neuesten Werk wieder einmal selbst treu bleibt. Coole Melodien und viele hymnische Parts verweisen zwar des Öfteren auch mal in Richtung der eisernen Jungfrauen, aber dies sei ihm definitiv erlaubt und führt zu richtig guter Mucke im Fahrwasser des NWoBHM-Flaggschiffes. Tracks wie der Opener „Redeemer“, ein schneller Rocker mit geilen Maiden-Melodien, die hymnischen „Are You Here“ und „Already Won“, das von Drums und einem schneidenden Riff eröffnete „The First True Sign“, der fette Uptempo-Banger „The Dark Side Of Black“ und das balladesk beginnende und dann in eine Hymne wechselnde, achteinhalbminütige „Eagle Spirit“ sind einfach rundum gelungene Metal-Tracks, die BLAZE mit seinen Vocals gekonnt abrundet. Der Sound ist okay, das Cover-Artwork so lala, aber das sollte keinen Metalhead oder gar Maiden-Fan davon abhalten, der Mucke zumindest mal ein Ohr zu gönnen. Den Rest müsst Ihr selbst entscheiden, ich find’s gut.
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler