Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: ELIMINATOR

ELIMINATOR

LAST HORIZON (40:46 min.)

DISSONANCE /
Ihr mögt Bands wie Night Demon oder Monument…nun, dann seid Ihr bei den aus Lancaster, UK stammenden Eliminator – Vorsicht, denn es gibt auch noch so einige andere Bands gleichen Namens! – richtig. Die fünf Musiker haben sich seit ihrem Auftritt beim Keep It True Festival 2013 nochmals um einiges gesteigert. Traditioneller Stahl im Geiste der New Wave of British Heavy Metal ist hier angesagt, garniert mit melodischen Twin-Gitarren a’la Maiden und einer Prise epischer Elemente. Die Jungs verstehen ihr Handwerk und bieten acht Songs, die wie aus einem Guss aus den Boxen tönen. Dennoch muss ich die Tracks „2019“, „Procession Of Witches“, „The Fall Of The Seer“ und „Pride And Ruin“ hervorheben, auch wenn die anderen vier Kompositionen direkt dahinter über die Ziellinie gehen und es auf „Last Horizon“ definitiv keinen Ausfall zu verzeichnen gilt. Die Produktion ist ordentlich, das Coverartwork vielleicht einen Tacken zu modern ausgerichtet für die Mucke, aber das ist wirklich Erbsenzählerei und vor allem persönlicher Geschmack. Die Truppe ist zwar noch nicht ganz auf dem Level der einleitend genannten Bands angelangt, aber nahe dran. Traditionsmetaller und solche die es werden wollen, sollten Eliminator unbedingt checken. Ich zumindest bin der Meinung: es lohnt sich.
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler