Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: PORN

PORN

THE OGRE INSIDE (51:34 min.)

ECHOZONE / SOULFOOD
Zugegeben, unter dem Namen PORN hätte ich jetzt nicht unbedingt eine Mischung aus Elektro und Industrial vermutet. Wie ich gelesen habe, werden der Band Eier bescheinigt, wenn man sich diesen Namen verpasst. Aber auch musikalisch haben die Franzosen ordentlich Eier, um eine gut austarierte Mischung aus Elektro und Industrial abzuliefern, die einerseits noch gut tanzbar ist, andererseits aber auch die nötigen Härtegrade mitbringt. Die zudem vermittelten Stimmungen schwanken je nach Tempo und Dichte der Riffwände, während epische Ausschweifungen den Gänsehautfaktor hervorrufen. Gewisse Vergleiche zu TYPE O NEGATIVE sind nicht ganz von der Hand zu weisen, werden aber PORN insofern nicht gerecht, weil die Franzmänner schon ihr eigenes Ding schaukeln und ein Vergleich ein falsches Bild vermitteln würde. Wer sich vom Album „The Ogre Inside“ einen Eindruck verschaffen möchte, erhält mit der EP-Veröffentlichung ‘Sunset Of Cruelty‘, gleichzeitig der Album-Opener, die Gelegenheit dazu. Weitere drei Remixe werden an Bord sein, ehe Ende der dritten Kalenderwoche im Oktober dann endlich das Album erscheint. Aber ist Vorfreude nicht die schönste Freude?
9/10 - RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler