Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: NEAL MORSE - ....

NEAL MORSE - MORSEFEST 2015 AND SOLA SCRIPTURA LIVE

METAL BLADE

FSK 0 / 144:06 + 143:44 Min. / BLU-RAY / /

EUR
Wenn Neal Morse, den man an dieser Stelle nicht weiter vorstellen muss, eine neue Scheibe veröffentlicht, gibt es im Anschluss auch immer eine Tour, um den Prog-Fans auch ein ordentliches Live-Vergnügen zu bereiten. Ein weiterer Baustein ist das mittlerweile etablierte ´Morsefest´, welches auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird. Die Die-Hard-Fans unter Euch sind sicherlich mit reichlich Live-Scheiben des Prog-Vielarbeiters ausgestattet und die Veröffentlichungen reißen auch nicht ab. Zu jedem Studioalbum folgt eine Live-Scheibe und auch das ´Progfest´ muss in Bild und Ton festgehalten und veröffentlicht werden.

Das ´Morsefest´ 2016 kommt prall gefüllt als Doppel-Blu-Ray daher und verzückt und verwöhnt den anspruchsvollen Prog-Fan auf höchstem Niveau. Die beiden Tage werden mit je einem dick gefüllten Silberling gewürdigt und jeweils nahezu zweieinhalb Stunden Spielzeit sind Vollbedienung pur. Neal hat seine Stammformation mit Mike Portnoy, Randy George, Bill Hubauer und Eric Gillette auf die Bühne gebracht und auch diverse Gastmusiker versammelt, unter anderem Nick D´Virgilio.

Das Programm hat Neal albumtechnisch aufgeteilt und sich am ersten Abend auf „?“ fokussiert, wobei die Setlist um weitere Stücke aus dem reichlich gefüllten Back-Katalog angereichert wurde und mit erweiterten Arrangements kleine Überraschungen parat hält. Am zweiten Abend wird „Sola Scriptura“ in den Vordergrund gestellt, angereichert um ein paar Klassiker aus seiner Zeit bei den Bärten, wobei auch ein TRANSATLANTIC-Medley nicht fehlen darf. Der Mann hat so viele Song-Eisen im Feuer, dass er ganze Festivaltage bestreiten könnte, und das auf höchsten Niveau.

Abgerundet wird die Blu-ray mit Bonusmaterial (s.u.). Bild und Ton sind natürlich exzellent und auch die Kameraführung lässt keine Wünsche offen, denn man erhält ziemlich gute Detailansichten der Musiker bei ihrer Arbeit. Wenn man sich so anschaut, was die Musiker auf der Bühne darbieten, möchte man unbedingt zum diesjährigen ´Morsefest´. Also auf nach Cross Plains, Tennessee, denn am 01. und 02.09. ist es wieder soweit und diesmal liegt der Fokus auf den Alben „The Similitude Of A Dream“ und „Testimony 2“, jeweils angereichert um rare Epics. Es bleibt also spannend im proggenden Morse-Kosmos.

01. Intro
02. The Call
03. The Grand Experiment
04. Go The Way You Go
05. MacArthur Park
06. A Whole Nother Trip
07. New Jerusalem
08. Question Mark Intro
09. Temple Of The Living God
10. Another World
11. The Outsider
12. Sweet Elation
13. In The Fire
14. Solid As The Sun
15. The Glory Of The Lord
16. Outside Looking In
17. 12
18. Entrance
19. Inside His Presence
20. The Temple Of The Living God Reprise

01. Intro
02. The Door
03. The Conflict
04. Heaven In My Heart
05. The Conclusion
06. Waterfall
07. At The End Of The Day
08. Wind At My Back
09. Whirlwind Medley
10. Thank Yous

Behind The Scenes Documentary
Prog Jeopardy
RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler