Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: SCARLET ANGER ....

SCARLET ANGER

KILL THE KING (20:52 min.)

EIGENPRODUKTION / LUXEMBURG-IMPORT
Wenn mich mein Erinnerungsvermögen nicht vollends trügt, so war mir bis dato keine Metalcombo aus Luxemburg bekannt, geschweige denn, dass ich bislang das Vergnügen gehabt hätte einen luxemburgischen Release zu besprechen. Mit „Kill The King“ hat sich das allerdings geändert und die Mini-CD hat es sogar geschafft das kleine Land Luxemburg unauslöschlich für mich auf der Metal-Landkarte zu etablieren. Keine Frage, „Kill The King“ ist einer der besten und originellsten Thrash-Releases der letzen Zeit (und davon gab es doch einige). Und das auch noch als Eigenproduktion. Angefangen beim schmucken Digi-Pack über das außergewöhnliche und absolut stilvolle Coverartwork über den enorm druckvollen Sound, das nahezu formvollendete Songwriting, die stimmigen Arrangements bis hin zum handwerklichen Geschick der Instrumentalisten sowie dem zwar keineswegs überragend melodischen, aber 100%ig passenden und durchaus variablen Thrash-Geshoute des Fronters. Gleich der Opener „New God Rising“ bläst dem Hörer fulminante Riffs und schnelles Drumming um die Ohren, begleitet von einem einprägsamen Refrain, während der letzte Song der 5-Track-EP, „Face Of Evil“, mit einer gelungen mitreißenden (und der wahrscheinlich melodischsten) Gesangsleistung im Refrain aufwarten. Dazwischen liegen drei weitere exzellente Thrash-Stücke, die sich dankenswerter Weise weder nur an der eher brutalen europäischen Variante, noch an der zumeist virtuoser ausgerichteten US-Bay Area-Szene orientieren. Hier reichen sich Aggressivität und Spielvermögen einander die Hand und steigern sich dabei in eine Spielfreude hinein, die jeden Thrash-Fan automatisch mitreißt! Wer jetzt Blut geleckt hat, wendet sich für eine Bestellung an http://www.myspace.com/scarletanger (oder sucht mal bei Facebook, wo die Truppe auch vertreten ist) und wartet nicht bis zum Erscheinen des für 2012 angekündigten Longplayers. Dieser sollte dann eines der ganz kleinen Mankos dieser Veröffentlichung, nämlich die recht kurze Spielzeit, ausmerzen. Dann bitte noch ein Booklet mit Textbeilage dazu und die Band hätte wahrscheinlich das zweite Thrash-Highlight ihrer Karriere veröffentlicht!
9/10 - SBr


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler