Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

obliveon :: FOR GREATER G ....

FOR GREATER GOOD

SAME (52:06 min.)

EIGENPRESSUNG / BELGIEN-IMPORT
Nachdem es mit dem Deal beim schwedischen Kult-Label Cold Meat anscheinend nicht geklappt hat, haben For Greater Good aus der Not eine Tugend gemacht und nun ihr Album in Eigenregie veröffentlicht. Die drei Stücke der Promo-EP finden sich auch auf dem Album wieder, wobei sich For Greater Good in der Zwischenzeit aber auch deutlich weiter entwickelt haben und nicht alleine auf düstere und sphärische Klangcollagen der Marke Desiderii Marginis setzen. Vor allem die Stücke, bei denen vermehrt Samples oder Gesang zum Einsatz kommen, lassen aufhorchen, wobei das von der EP bekannte „Le Jugement du Roi en Jaune“ nach wie vor beeindruckt, erinnert es doch an Bands wie Rome oder Toroidh. For Greater Good haben ihr Handwerk zweifelsohne gelernt und auch die düsteren Klangcollagen wie „De Te Fabula Narratur“, „Distress“ oder „Rush Hour“ sind mehr als gelungene Zeugnisse sphärischer Klangerzeugung mit einer ihnen inne wohnende Geisterhaftigkeit, denen auf der anderen Seite dann aber auch eine bewegende Klavierballade vom Stile „White Is The New Black“ gegenübersteht. Das abschliessende „Spring Mechanist“ erinnnert mich aufgrund seiner fröhlichen Stimmung ein wenig an Filmmusik, klingt auf den ersten Höreindruck ein wenig deplatziert, ist unter dem Strich aber eine der besten Kompositionen dieses wirklich grossartigen Albums. Zu beziehen ist diese CD unter: http://www.forgreatergood.be
8,5/10 - MK


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler