Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

IMPORTE :: DUNGEON WOLF

DUNGEON WOLF

SLAVERY OR STEEL (41:21 min.)

EIGENPRODUKTION / US IMPORT
Die Amis von Dungeon Wolf, ursprünglich aus Ohio stammend und jetzt in Florida angesiedelt, starteten vor drei Jahren als Stormlurker und waren zu dieser noch eher dem Thrash Metal zuzuordnen. Heuer zocken sie kauzigen Heavy Metal und wissen dabei durchaus zu punkten. Knackpunkt des Silberlings ist allerdings Vocalist Deryck Heignum, der zwischen high-pitched und kratzigen, growligen Parts wechselt und positiverweise gesehen für Abwechslung sorgt, negativerweise aber dem Bereich Generve erstaunlich nahe zu kommen weiß. Der kauzige Metal kann allerdings bei Keep It True- und Headbangers Open Air-Besuchern sicher punkten und die Jungs können mit der kauzigen Metal-Hymne und gleichzeitigem Titeltrack „Slavery Or Steel“ auch einen Höhepunkt verzeichnen. Die Produktion ist ordentlich, lediglich das infantile Coverartwork sorgt selbst für True-Metal-Verhältnisse für mindestens eine hochgezogene Augenbraue. Kauz-Metal-Fans sollten ein Ohr riskieren. http://www.facebook.com/DUNGEONWOLF
6,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler