Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IN MITRA MEDU ....

IN MITRA MEDUSA INRI

KALTE FARBEN (57:46 min.)

APOLLYON / ALIVE
In Mitra Medusa Inri begannen ihr musikalisches Schaffen schon im Jahre 1992 und veröffentlichen mit „Kalte Farben“ ihr siebentes Album. Stilistisch bewegen sich die Mönchengladbacher im Bereich des Elektropops. Und das, so kann man schon nach den ersten beiden Liedern feststellen, äußerst gelungen. So verschmelzen die teils deutschen, teils englischen Texte mit den abwechslungsreichen Arrangements zu einem gelungenen Klangerlebnis. Auch der gleichnamige Titeltrack des Albums steht dem in nichts nach.
Leider leistet sich die Band mir ihrer gewöhnungsbedürftigen Coverversion des Pete Seeger Klassikers „Sag mir wo die Blumen stehen“ einen kleinen Ausreißer, so dass es insgesamt neun von zehn Punkten gibt.
9/10 - MF


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler