Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IRREVERENCE

IRREVERENCE

WAR WAS WON (35:18 min.)

ON DEAD SOUND RECORDS / ITALIEN-IMPORT
Nach einer Full-Length (“Totally Negative Thoughts”, 2000) sowie einer EP (“Target: Hate”, 2002) legen die Norditaliener ihren dritten selbstfinanzierten Silberling vor. Erneut hat man die Produktion mit Harris Johns in den Spiderhouse Studios, Berlin gewagt. Warum auch nicht, kennt sich doch der Mann mit genau jener Musik aus, den der mittlerweile neu formierte Vierer spielt. Und so schmiedet das Italo-Quartett teutonischen Stahl der alten Schule. Irreverence erinnern stilistisch durchaus an alte deutsche Helden wie Kreator, Tankard oder Saudumm. Damit gewinnen sie zwar keinen Originalitätspreis, sind aber auch definitiv kein Klon der vorgenannten Combos. Wer also mal wieder die Matte ordentlich durchklopfen möchte, der ist mit Irreverence gut bedient. http://www.irreverence.it
7/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler