Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: ILLDISPOSED

ILLDISPOSED

BURN ME WICKED (41:52 min.)

ROADRUNNER / UNIVERSAL
Auch auf “Burn Me Wicked” konzentrieren sich Illdisposed auf ihre Stärke und Vorliebe: extrem rhythmischen, fett groovenden Death Metal lecker druckvoll aus den Boxen zu pusten. Dabei spielt sich das Gros des Songmaterials im Midtempo ab, wobei die häufig rotierenden Doublebassdrums die Nummern enorm nach vorne treiben. Durch geschickte Tempovariationen und Geschwindigkeitsanzug bieten die Dänen zu dem die nötige Abwechslung. Bo Summers Growls muss man sicherlich nicht als besonders gelungen bezeichnen, aber gerade im Verbund mit den Gastgesängen von Mercenary-Vokalist Mikkel Sandager ergeben sich einige feine Kontrastpunkte. Einen Hit wie „Dark“ vom Vorgänger „1-800 Vindication“ suche ich heuer jedoch vergeblich, dafür hat man mit dem punkigen Abschlusskracher „Illdispunk’d“ einen gelungenen Überraschungscoup - inklusive einiger deutscher Textzeilen und einer kleinen Motörhead-Schlagseite - in petto. PS: http://www.roadrunnerrecords.de bietet euch als Appetithappen „Our Heroin Recess“ als kostenfreien mp3-file.
7/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler