Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IN FLAMES

IN FLAMES

THE TOKYO SHOWDOWN (60:40 min.)

NUCLEAR BLAST / WARNER
In gewisser Weise verlief die bisherige Bandhistorie von In Flames ähnlich wie die ihrer Labelgenossen von Dimmu Borgir. Bilden die Norweger mittlerweile die einflussreiche Speerspitze auf dem Sektor Black Metal, so gereicht den Schweden diese Position im melodischen Death Metal zur Ehre. Obwohl letztendlich nicht immer sonderlich innovativ, waren beide Bands zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Nach sieben Studio-Releases macht dann eine Livescheibe sicherlich auch Sinn. Aber warum in die Ferne schweifen... Mit der Begründung, in Japan auf die wildesten In Flames Fans gestoßen zu sein, kann ich mir bei den generalstabsmäßig organisierten Applaussequenzen aus Fernost ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen. Ich erinnere mich an diverse Auftritte der Nordländer in Deutschland, wo die Stimmung schon während des Soundchecks besser war, als auf dem vorliegenden Silberling. Und genauso poliert wie das gute Benehmen der Tokyo-Banger, kommen auch sämtliche Nummern dieser Best-Of Konzertscheibe rüber. Die Tracklist bietet zwar einen guten Einblick in das bisherige Schaffen der Band, und mit „Behind Space“ oder dem mit Slayer-Riffs angereicherten „Scorn“ hat man auch einige Überraschungen parat, aber der Funke will irgendwie nicht überspringen. „The Tokyo Showdown“ wird dennoch alle Fans zufrieden stellen, aber etwas mehr Spontanität hätte einer so ambitionierten Truppe wie In Flames nicht geschadet. Hey, wo habt Ihr eigentlich „Artifactes Of The Black Rain“ gelassen?
6/10 - US


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler