Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: TRAVERS & APP ....

TRAVERS & APPICE FEAT. T.M. STEVENS

LIVE AT THE HOUSE OF BLUES (78:30 min.)

ESCAPE / SOULFOOD
Bei so einem Release bietet sich wieder meine Lieblingssportart an: Extreme Highspeed Namedropping. Who is who in der Rock und Metal-Szene. Aber diesmal mache ich es kurz. Wer? Pat Travers, legendärer Blues-Gitarrist, der den Ultra-Klassiker „Go For What You Know“ schuf, Drummer Carmine Appice (Blue Murder, Rod Stewart, King Kobra, Ozzy Osbourne, Ted Nugent) und Gastbasser T.M. Stevens (Aina, Tina Turner, Steve Vai, James Brown). Wo? House Of Blues, Myrtle Beach, USA. Was? Eine Live-CD mit Travers/Appice-eigenem Material und Songs aus den jeweiligen Stationen der Recken. Was noch? Na, zwölf Tracks halt, „Evil“ (Cactus), “Do Ya Think I`m Sexy” (Rod Stewart), “Turn Me On” (T.M. Stevens), “Crash `N` Burn” und “Boom Boom” (beidePat Travers) und “Living Alone” (Bogert, Travers, & Appice). Produziert wurde von Fabrizio Grossi (Starbreaker, Glenn Hughes), der ansonsten die melodischen Frontiers-Records Produkte veredelt. Für eine Club-Live-Aufnahme hat er Erstaunliches geleistet. Wer die alten Haudegen nicht kennt, dem sei gesagt, dass ihn hier erdiger, bluesgetränkter Hard-Rock erwartet, der aufgrund der Auswahl vom Feinsten ist, da er fast nur aus Klassikern besteht. Da kommt keine Tristesse auf. Ich hätte auch nie gedacht, dass „Do Ya Think I`m Sexy“ als Hard-Rock-Version so geil kommt. Fraglich ist nur warum die beiden Initiatoren gleich nach ihrem Debüt-Album „It Takes A Lot Of Balls“ (2004) ein Live-Werk an die Front bringen.
Ohne Wertung - SBk


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler