Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: ILLUMINATUS

ILLUMINATUS

ABORTED REVOLUTIONS (18:28 min.)

EIGENPRESSUNG / UK-IMPORT
„Never judge a book by it’s cover“, welch Glück, dass ich mich dann doch ab und an von diesem Spruch leiten lassen, denn suggeriert das Cover zur vorliegenden 3–Track-EP doch einen Hardcore-Act übelsten Ausmaßes und wären somit bei mir durch’s Raster gefallen, überraschen Illuminatus mit Post Metal-Attitüde und Emotionen Anathema’schen Ursprungs, wie man sie selbst von etablierten Bands eher selten zu hören bekommt. Die Songs können sich hören lassen und leben von Emotionen zwischen Besinnlichkeit und temparementvollen Gefühlsausbrüchen. Einzig und allein die Produktion wird dem hohen Standard des Quintetts noch nicht ganz gerecht, denn so braten die Gitarren zuweilen etwas zu heftig und auch der Gesang rückt desöfteren zu sehr in den Vordergrund, was vor allem bei „Wargasm“ manchmal etwas des Guten zuviel ist. Doch dass Illuminatus auf dem richtigen Weg sind beweist vor allem „White Lies“, wo die Balance zwischen den beiden vorgenannten musikalischen Polen die perfekte Balance gefunden hat. Die Band sollte man unbedingt im Auge behalten. Kontakt: felix@illuminats.uk.com oder http://www.illuminatus.uk.com
ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler