Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IMPALED NAZAR ....

IMPALED NAZARENE

DEATH COMES IN 26 CAREFULLY SELECTED PIECES – LIVE (68:04 min.)

OSMOSE / INDIGO
Nach 15 chaotischen, langen Jahren ist es endlich geschafft! Impaled Nazarene haben ihr erstes offizielles Livealbum auf den Markt gehievt. Aufgenommen wurde dieser Kracher im letzten Dezember im Tavastia Club in Helsinki, Finnland. Gemixt wurde es im Sonic Pump Studio von Tapio Pennanen. Gemasterd von Mika Jussila im Finnvox Studio. Herzlichen Glückwunsch. Hier haben beide ganze Arbeit geleistet. Der Sound ist gerade für ein Livealbum aussergewöhnlich gut. Mann hat das Gefühl direkt vor der Bühne zu stehen. TOP! Die Songs sind ein gelungener Querschnitt durch die Bandgeschichte. Für alle, die ein „Best of …“ hören mögen. Cool sind auch die Ansagen von Sluti666. Die Gitarren werden druckvoll gespielt, es wird richtig Dampf gemacht. Schlagzeug und Brachialgesang runden dieses Hörerlebnis ab. Mit diesem Album haben Impaled Nazarene sich und den Fans einen grossen Gefallen getan. Man hat direkt Lust auf`s nächste Konzert von den Jungs zu gehen. Grossartig!
10/10 - MAB


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler