Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IVORY NIGHT

IVORY NIGHT

7 – DAWN OF NIGHT (57:00 min.)

EIGENPRESSUNG / SELBSTVERTRIEB
Ich habe den Glauben an den Metal wiedergefunden, und Schuld daran sind die Pfälzer Ivory Night. Wer Titan Force und/oder Jag Panzer vergöttert, kann sich von nun an getrost Ivory Night daneben in den hauseigenen Altar stellen. Nicht nur, dass Sänger (!!!) Patrick Fuchs dem Timbre Harry Conklins ebenbürtig ist – ihr glaubt es nicht, dann hört Euch dieses Meisterwerk an -, auch die Songs an sich und das Songwriting lassen mein eingentlich schon zu Grabe getragenes Metallerherz neu erschlagen, als ob es eine intravenöse „Doppelherz“-Infusion erhalten hätte. Auch wenn die musikalischen Wurzeln der Band dem eigenen Vernehmen nach eher bei Bands wie Iron Maiden oder Helloween zu suchen sind, so klingt „7 – Dawn Of Night“ wie ein hochmodernes Power Metal-Album klingen muss, kraftvoll, variabel, ideenreich und technisch unglaublich versiert. Hinzu kommt eine Produktion, die internationalen Ansprüchen locker gerecht wird und Songs wie „Killer 7“ oder „Salvation Is An Honest Man“ den nötigen Schmiss verleiht. Die Soli sind an der richtigen Stelle, die Melodien sind von solcher Qualität, dass sie sich nicht nach zweimaligem Hören abnutzen und das Zusammenspiel an sich der reinste Ohrenschmaus. Meine Begeisterung hier wirklich in Worte zu fassen, ist fast unmöglich, und wer besser als meine Redaktionskollegen wüsste besser zu beurteilen, welche verloren geglaubte Begeisterung für Metal dieses Albums bei mir wieder entfacht hat. Interview folgt in Kürze, soviel ist sicher. Und wer sich von Euch da draussen dieses Album für 10 € zzgl. Versandkosten nicht sofort bei nachfolgender Adresse bestellt, ist ein räudiger Kunstbanause: Carsten Kettering, Kaffeegasse 10, 66789 Reichenbach, kontakt@ivorynight.de, http://www.ivorynight.de. K.A.U.F.E.N. – und zwar sofort!!!!!!!
10/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler