Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IMPERIA

IMPERIA

THE ANCIENT DANCE OF QETESH (51:06 min.)

EBONY TEARS / ALIVE
Seit Helena Iren Michaelsen Trail of Tears verlasen musste, sind die Norweger objektiv gesehen keinen Schritt vorwärts gekommen und die stimmgewaltige Sängerin weitestgehend aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit verschwunden. Mit ihrem eigenen, mittlerweile in Holland beheimateten neuen Projekt Imperia meldet sich Helena nun wieder zurück, wobei ihre gesangliche Leistung nach wie vor über jeden Zweifel erhaben ist und sie als eine der wenigen weiblichen Gesangstimmen der Goth Metal-Zunft wirklich über Charisma und Ausstrahlung verfügt. Verglichen mit ihrer Zeit bei Trail of Tears klingen Imperia jedoch klar symphonischer auf der einen, aber auch deutlich exotischer auf der anderen Seite, was eng mit dem Konzept des Albums verbunden ist und sich weder mit Nightwish oder Within Temptation vergleichen lässt. Ihre grössten Momente haben Imperia vor allem bei ruhigen Nummern wie „Mordor“, wo die Stimme Helenas nicht ausschliesslich in opernhaften Gesang verfällt sondern ihre natürliche Klangfärbung beibehält und den Songs von den Arrangements und dem Songwriting her genug Zeit zur Entwicklung zugestanden wird. Das sind dann auch die Momente, wo sich Gänsehauterlebnisse einstellen und Imperia sich vom Gros der Goth Metal-Szene abheben. Bei den härteren Nummern macht sich schnell eine gewisse songschreiberische Routine bemerkbar, dies zwar auf hohem Niveau, aber ohne den wirklichen emotionellen Kick auszulösen. Unter dem Strich ist „The Ancient Dance Of Qetesh“ ein ansprechendes Debüt, auf dem sich aufbauen lässt.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler