Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INKUBUS SUKKU ....

INKUBUS SUKKUBUS

ALL HALLOWS EVE (4:23 min.)

RESURRECTION MUSIC / UK-IMPORT
Die Engländer Inkubus Sukkubus existieren seit 1989, haben neun (!!!) Alben vorzuweisen, sind Britanniens Premier Pagan Rock Band. Sie sind die „most downloaded“ Gothic Band worldwide sowie die „most downloaded“ UK-Band on mp3.com mit über 1,5 Millionen Downloads. Mittlerweile hat die Band wohl alle großen und wichtigen (Goth)Festivals dieser Welt gespielt. 2001 haben sie Marilyn Manson auf der Mainstage des Méra Luna Festivals supported, 2003 beim Wave Gotik Treffen in Leipzig aufgespielt und sogar auf dem „Black Elben Festival“ in Dortmund gespielt. Und trotzdem ist der aktuelle Track “All Hallows Eve“ mein erster Berührungspunkt mit der Band um die beiden Main“men“ Tony McKormack und seine wunderhübsche Frau Candia Ridley. Aber nach eigener Aussage ist „All Hallows Eve“ ganz anders als der sonst übliche bombastischerer Inkubus Sukkubus-Stil. „All Hallows Eve“ hat viel Atmosphäre, zieht diese aber aus der minimalistischen Ausrichtung. Der Song lebt von den charismatischen Stimmen der beiden Protagonisten, die erstmals in ihrer Karriere ein Duett eingesungen haben. Tony beginnt den Song mit cooler Stimme und singt auch den ersten Refrain, bevor Candia den Lead Gesang übernimmt und Tony später irgendwann wieder einsteigt. Die Instrumentierung ist bewusst spartanisch mit ein wenig Gitarren, Drums und Bass. Der Song hat ein gewisses Mid-Seventies-Feeling (Bowie, The Ramones sowie Mittsiebziger New York Punk), welchem ein modernes Soundgewand verpasst wurde. Ich möchte eine Promo-CD mit nur einem Song nicht mit einer Note versehen und kann mir (leider) auch kaum ein Urteil über das bisherige Schaffen Inkubus Sukkubus` erlauben, möchte für „All Hallows Eve“ aber eine unbedingte Download-Empfehlung aussprechen. Ladet euch den Track pünktlich zu Samhain, dem bedeutendsten keltischen Fest, herunter (nur von Anfang Oktober bis Mitte November möglich, da der Song auch auf dem nächsten regulären Album in 2005 vertreten sein wird) und lasst euch von der bezaubernden Atmosphäre gefangen nehmen. http://www.inkubussukkubus.com (In diesem Zusammenhang versucht auch mal http://www.resurrectionmusic.com)

Ohne Wertung - SBr


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler