Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INTERLACE

INTERLACE

IMAGO (62:32 min.)

DEPENDENT / ALIVE
„Interlace machen kein simples Album, sie erschaffen Kunst!“, wenn ich hier mal das Info der Plattenfirma zitieren darf. Stimmt, und was für eine. Ein atmosphärisch dichteres Album, das dabei dennoch so viele unterschiedliche Facetten düsteren Electros darbietet, ist mir in diesem Jahr noch nicht untergekommen. Fast könnte man meinen, Interlace hätten sich nach einem guten, aber eben nicht überragendem Debüt neu gefunden und ihren Anspruch an das eigene Schaffen neu definiert. Ob agressiv treibend und wie für die Clubs geschaffen mit dem Opener des Albums, „Master“, verhaltener und dabei schon fast beängstigend durch den psychotisch zu nennenden Gesang in „Conformity“, technoid wie in „Elohim“ oder beinahe industrialmässig wie in „Crystalline Hush“ und „Track Two“, die beide musikalisch nicht so weit von den Landsleuten Sanctum und ihrem neuen Album „Let’s Eat“ entfernt ist, Interlace beherrschen ihr Metier und sind dabei dennoch in der Lage Songs zu schreiben, die nicht sperrig sind sondern durch all die unterschiedlichen Arrangements zum Zuhören und intensiven Auseinandersetzen einladen. Dabei gibt es immer wieder neue musikalische Details zu entdecken, die das Konzept dieses Albums vor dem Hintergrund des Klonens von Menschen kongenial in Szene setzen und die Konfrontation des Protagonisten mit der brutalen und kalten Realität dieser Welt ohne Liebe und Emotionen intensiver und packender wohl kaum hätten darstellen können. Beklemmend, düster und faszineirend zugleich.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler