Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: WITCHFYNDE

WITCHFYNDE

THE WITCHING HOUR (46:43 min.)

EDGY / POINT
Die mittlerweile betagten Herren von Witchfynde melden sich mit einem neuen Sänger namens Harry Harrison zurück und haben für "The Witching Hour" einige Klassiker vom Schlage "Give ´em Hell" oder "Wake Up Screaming" neu eingespielt, wobei der Charme der alten Kreationen nicht gänzlich verloren gegangen ist. Vielmehr laden die neun Tracks zum Einstieg in den grauen Zeitreisebus ein, der einen in die Blütezeit der NWOBHM kutschiert. Auch wenn Witchfynde nie zu meinen Favoriten der genannten Epoche zählten, kann ich vorliegender CD einige freudige Momente abgewinnen.

6/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler