Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: WIND WRAITH

WIND WRAITH

THE FORTUNE TELLER´S GAZE (49:06 min.)

IRON GLORY / SOULFOOD
Eigentlich schon im September 2001 als Eigenproduktion das Licht der Szene erblickend, aber speziell in Europa komplett untergegangen und auch in den Staaten nur einigen Underground-Freaks ein Begriff, erfährt "The Fortune Teller´s Gaze" nun eine komplett runderneuerte Neuveröffentlichung. Vom alten Line-up sind nur noch die drei (!) Saitenquäler übrig geblieben, so dass die neue Einspielung eine komplett andere Rhythmussektion aufweist, aber und vor allem auch mit ex-Inner Strength-Frontmann Scott Oliva (erinnert sich noch jemand an das 93er Prog-Werk "Shallow Reflections" auf Institute Of Art Records oder an das noch bessere Demo-Tape???) ein formidabler Sänger, der Wind Wraith seinen exquisiten Stempel aufdrückt und vorliegenden Silberling direkt mal einige Qualitätsstufen anhebt. Allerdings steigt Oliva stimmlich zum Glück nicht mehr in ultra-luftige Höhen auf, wenngleich seine Vocals doch immer noch in relativ hohe tonale Regionen dringen, er hierbei aber immer erstaunlich kräftig bleibt und nicht nur einmal an Meister Bruce Bruce oder Artch-Sänger Eirikur Hauksson alias Erik Hawk erinnert. Musikalisch serviert das Sextett einen sehr kraftvollen und mit latentem Maiden-Touch eingefärbten Power Metal US-amerikanischer Prägung, wobei schöne Vocal-Harmonien, treffsichere Riffs und tolle Gitarrenmelodien (hört nur mal die Maiden-Klampfen in "High Hopes: The Amityville Murders" oder "Tempted By Death") en masse verbucht werden können. Hat da mein Nachbar eben auch Helstar oder Titan Force gerufen? Nee, war wohl die Stimme in meinem Kopf, die in Sachen Wind Wraith hierbei allerdings mitunter Recht hat. Sieben verdiente Punkte plus einen Bonuszähler für den enorm edlen Gesang von Oliva. Macht summa summarum eine Acht. http://www.windwraith.com
8/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler