Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: ISEGRIM

ISEGRIM

DOMINUS INFERNUS USHANAS (47:27 min.)

MASSACRE / CONNECTED
Unter dem Pseudonym A. Blackwar rief der ehemalige Mystic Circle-Trommler sein Projekt Isegrim ins Leben und konnte bereits mit gleichnamiger Debut-MCD Aufsehen erregen. Um auch auf der Bühne present sein zu können, wurde aus der Sologeschichte nun eine vollständige Band, die mit "Dominus..." ein erstes Lebenszeichen von sich gibt. Plakative Titel wie "Lucifers Black Wings" oder "A Fistfuck Of Black Metal" ließen zunächst wenig Originalität erwarten. Isegrim können aber mit ihrer ersten Full-Length auf ganzer Linie überzeugen. Gerade letztgenannter Song verdeutlicht, wofür dei deutschen Black Metaller stehen. Gitarrenpower und ein absolut überzeugendes Drumgewitter mit teilweise deutschem Textkonzept. Interessanter Weise ist aber nicht Blackwar für die Schlagzeugarbeit verantwortlich, denn der hat sich den Bass umgeschnallt und strapaziert darüber hinaus gekonnt seine Stimmbänder. Isegrim kommen ohne pathetische Keyboards aus und bringen ihre antichristliche Gesinnung durch gewaltige und unverfälschte Klänge auf den Punkt. Dabei sorgt auch ein fantastischer Sound für den notwendigen Druck. In dieser Form avancieren Blackwar und seine Mannen zu einem Aushängeschild in Sachen "German Black Metal"!
8/10 - US


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler