Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INHUME

INHUME

IN FOR THE KILL (32:00 min.)

OSMOSE / INDIGO
Immerhin seit 1994 lärmen Inhume nun durch die Gegend, was ihnen in Grindcore-Kreisen vielleicht so etwas wie eine Daseinsberechtigung verschafft. Menschen, die sich ernsthaft mit Musik und der harmonischen Abfolge von Tönen beschäftigen, werden dem Gehacke nicht auch nur die Spur von Musikalität abgewinnen können. Zumindest gilt es zu attestieren, dass Inhume auf „In For The Kill“ mit brachialer Vehemenz zu Werke gehen, bei der vor allem die pysische Komponente anzuerkennen ist. Und alleine die Tatsache, dass die Krawallcombo seit mittlerweile neun Jahre aktiv ist zeigt, dass die Holländer auf eine treue Gefolgschaft zählen können. Wer’s mag …
3/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler