Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'H' :: HELDEN RUNE

HELDEN RUNE

THE WISDOM THROUGH THE FEAR (62:26 min.)

BLACK WIDOW / ITALIEN-IMPORT
Lebensmüdigkeit, die Sehnsucht nach dem Tode, niemand verkörperte die Gefühle und vermeintlichen Sehnsüchte seiner Seele durch den zerbrechlich wirkenden und wehklagenden Gesang so authentisch wie Joy Division-Sänger Ian Curtis. Helden Rune-Sänger Mercy kommt diesen Einblicken in das Gefühlsleben des, für sich den Freitod wählenden Curtis, sehr nahe. Überhaupt fühlen sich die Italiener, im übrigen ein Projekt von Runes Order- und Malombra-Musikern, musikalisch sehr der Postpunkbewegung verbunden, wie "A Love Against The Age", "We Were The Young Blades" oder "Mirror Mirror" aufzeigen. Sphärische Gitarren, verzerrt und angereichert durch Flanger, zurückhaltende, und dennoch stets präsente Keyboards und eine etwas antiquiert, aber gerade dadurch authentisch wirkende Produktion machen "The Wisdom Through The Fear" zu einem absoluten musikalischen Kleinod in einer mittlerweile häufig vor Oberflächlichkeit strotzenden und mit einer zunehmenden Anspruchslosigkeit versehenden schwarzen Szene. Hinzu kommt ein geschmackvolles Artwork fernab jeglicher Klischees und Banalitäten; ein Meisterwerk.

10/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler