Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'H' :: HOBBS ANGEL O ....

HOBBS ANGEL OF DEATH

HOBBS SATANS CRUSADE ( 47:51 min.)

MODERN INVASION / AUSTRALIEN-IMPORT
Peter Hobbs hat nicht nur in den Achtzigern die Oz-Metaller Tyrus angeführt, er hat seine Thrash Metal-Kreationen etwas später auch hierzulande unter dem sicherlich von Slayer inspirierten Namen Hobbs Angel Of Death bzw. unter dem offiziellem Banner von Steamhammer / SPV unter das metallische Volk gebracht. Der 2003-Release "Hobbs Satans Crusade" kommt nun aus dem Hause Modern Invasion über den Ozean geschippert und beinhaltet die beiden alten Demos der Truppe in remasterter Form. "Virgin Metal Invasion From Downunder" (fünf Tracks) und "Angel Of Death" (sechs Songs) erschallen - wie man es von Mister Hobbs gewohnt ist - stark von alten Slayer- oder Kreator-Schoten beeinflusst, klingen für Demo-Aufnahmen auch okay, dürften allerdings nur für Leute interessant sein, die Hobbs Angel Of Death schon in irgendeiner Form in ihre Kollektion integriert haben und diese Demo-Compilation als notwendige Ergänzung ansehen.
Ohne Wertung - CL


[ Zurück zum Index: 'H' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler