Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: INSIDE

INSIDE

EXTREMITIES (75:03 min.)

SCANNER / SOULFOOD
Kein wirklich neues Album, sondern eine "The Best & The Rest"-Compilation, die die Jahre 1995 bis 2003 umfasst, stellt das unlängst veröffentlichte "Extremities" dar. Im Gegensatz zu Psyche, seiner Hauptband, war Darrin Huss´ Inside stets um eine treibendere und aggressivere musikalische Ausrichtung bemüht, ohne dass ihm dabei der Durchbruch auf breiter musikalischer Ebene gelungen wäre. Dass dabei nicht alles Gold war, das glänzt, macht vor allem die vollkommen verhunzte Coverversion des F.G.T.H.-Smashers "Relax" deutlich, das zu keiner Zeit mit der Urgewalt des Originals mithalten kann, die fürchterliche Version von "The Man With The Golden Gun" oder das auf hart getrimmte "Beware Of The Dog". Im Gegensatz dazu wissen eigene Tracks wie "The Whip", "7th Day" oder "Criminal Mind" mit ihrer gelungenen Mischung aus Electro und zum Teil recht harten Gitarren durchaus zu überzeugen, auch wenn sich aufgrund des zum Teil recht flachen Songwritings doch eine gewissen Ahnung einschleicht, warum Inside der grosse Durchbruch verwehrt geblieben ist.
ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler