Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: RAGE

RAGE

WINGS OF RAGE (54:36 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Rage haben mal wieder neuen Stoff für die schwer abhängige Fan-Meute, zu der auch ich mich zähle, aufgenommen. „Wings Of Rage“ ist jetzt auch schon das dritte Album in der aktuellen Besetzung und man merkt immer mehr, dass sich hier Leute zusammen gefunden haben, die auch zusammen passen. Knappe fünfundfünzig Minuten gibt es klassischen Rage-Stoff, den man als Fan liebt: speedige Tracks, hymnische Passagen, klassische, orchestrale Parts im Stile von „From The Cradle To The Grave“ und ein Peavy in guter Form und mit variabler Stimme. Dazu kommen geile Tracks wie das zwischen Uptempo und Midtempo-Groove wechselnde „True“ mit seiner melodischen Vocal Line, das eher schleppende „Let Them Rest In Peace“, die speedigen, aber dabei gleichzeitig hymnischen „Wings Of Rage“ und „Don`t Let Me Down“ und das abschließende, eher düstere „For Those Who Wish To Die“. Das ist klassische Rage-Mucke ohne zu viel Firlefanz. Ob jetzt die „HTTS2.0“ genannte Neueinspielung ihres größten Hits „Higher Than The Sky“ sein musste...sei einmal dahin gestellt, der Track fügt sich aber auch nahtlos in den Longplayer ein und ist nachweislich eine Granate. Live dürften sich auch einige Nummern des neuen Albums sehr gut präsentieren, so dass sich auch um die Zukunft von Rage in dieser Qualität keine Sorgen gemacht werden muss, wenngleich es sicherlich schon bessere Coverartworks gab. Fazit: Kaufpflicht für Rageheads.
9/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler