Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: WARSENAL

WARSENAL

FEAST YOUR EYES (36:31 min.)

SVART /
Kanada ist ebenso wie Skandinavien ein schier unerschöpflicher Quell an gutklassigen Metal-Bands. Die aus Joliette im Bundesstaat Quebec stammenden Warsenal gehören ebenfalls hierzu. Die Truppe besteht seit sieben Jahren und haut mit dem vorliegenden „Feast Your Eyes“ ihren zweiten Longplayer heraus. Die drei Jungs haben sich dem Thrash/Speed-Metal verschrieben. Die rotzigen Vocals von Sänger Mat erinnern mich des Öfteren an einen jungen Mille und das Riffing, ebenfalls von Mat, weist so einige Elemente von Megadeth auf. Keine schlechten Einflüsse und so knallen Thrasher wie der schnelle Opener „Forever Lost“, das mit einem schönen Drum-Groove eingeleitete „Insatiable Hunger“, das nach einem eröffnenden Akustik-Intro nach vorne peitschende „Doomed From Birth“ und der Speedster „Crystal Whip“ fett und ordentlich produziert aus den Boxen. Beim Coverartwork wird zwar wieder die gute Geschmackspolizei wettern, aber hey….that‘s Thrash. Coole Scheibe für Thrasher.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler