Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: INADREAM

INADREAM

NO SONGS FOR LOVERS (33:34 min.)

ECHOZONE /
Inadream aus Bochum haben mit „No Songs For Lovers“ ihr Debütalbum veröffentlicht. Dies ist allerdings nur bedingt Metal-kompatibel, denn die Jungs orientieren sich eher am Post Punk der Achtziger und tendieren in Richtung einer etwas moderneren Adaption von The Clash und Joy Division. Dabei werden auch artverwandte Genres wie Wave, Punk, Rock und auch Ska, wie bei „And If“, adaptiert. Mir persönlich gefallen der melodische Midtempo-Rocker „Romantic Tragedy“ und das atmosphärische „Red Light“ noch am besten, aber hier sollten Metalheads definitiv vorher ein Ohr riskieren, ob es etwas für sie ist.
5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler