Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: OCEANWAKE

OCEANWAKE

LIGHTS FLASHING IN MUTE SCENERY (45:00 min.)

LIFEFORCE / SOULFOOD
Wer bei Doom Death meets Funeral-Urgesteinen wie Pantheist oder Morgion in Ehrfurcht erstarrt, darf schon mal gerne in das dritte Album der Finnen reinhören. Fans, die es flugs am VÖ-Tag verhafteten, dürften schließlich nicht allzu üppig gesät sein. Dazu ist der mit Post-Rock Elementen (Cult Of Luna) durchsetzte Sound zu sperrig, die Riffs zu stonerig-verwaschen (The River lassen grüßen). Oceanwake setzen sich dem Fluss der Dinge aus und lassen sich treiben, vagabundieren durch "gemäßigtere" Doom Death-Gefilde ("The Occult") und scheuen auch den dezent im instrumentalen Süßgras wildernden Feinschliff nicht. Das Schiff wird dabei wirklich kompetent durch allerlei Gefilde gesteuert, auch wenn die ganz großen Ausrufezeichen fehlen. Für Oceanwake zählt die Reise und nicht das Ziel ("Travelogue"). Jeder tut´s auf seine Weise, und so wie diese Herrschaften sich in ihr Sujet ergeben, macht Bewusstseinsströme erkunden wirklich Sinn.
7/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler