Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: JESS BY THE L ....

JESS BY THE LAKE

UNDER THE RED LIGHT SHINE (41:13 min.)

SVART / SOULFOOD
Mit Jess And The Ancient Ones hatte sich Madame Jess auf den letzten VÖs bis an den Rande der Belanglosigkeit gedudelt, ein Umstand, der den entschlackten Ansatz auf diesem Debut-Soloalbum verstehen hilft. Von der ersten Minute an steht die Chanteuse selbst im Vordergrund und darf ihren Vorbildern aus der R&B- und Soul-Liga huldigen (mit denen sie natürlich nicht ganz mithalten kann). Dabei macht sie eine weit bessere Figur als im esoterisch verbrämten Gedudel auf "The Horse and Other Weird Tales", denn die Songs warten bei geschmackvoller Instrumentierung mit hintergründigen Gesangslinien und schönen Hooks auf, die in kleinen Clubs ebenso wie auf größeren Bühnen funktionieren sollten. "Leidenschaft" ist hier das Stichwort: Jess legt weit mehr Herz in die ihr Raum zur Entfaltung lassenden Kompositionen, zunächst wie klassische Albumsongs klingende Stücke wie "Halo" werden durch geschicktes Anziehen der Emotionsschrauben doch noch zu potenziellen Livekrachern, pfeffriges wie "Nightmare" funktioniert in diesem Kontext eh. Als hypnotische Schlangenbeschwörerin, quasi als Joan Baez in Dunkel, versucht die Finnin sich zudem im tiefschwarzen "Legacy Crown" sowie dem abschließenden Irrlicht "Interstellar". Unterm Strich kann man da nur sagen: Hut ab, und bitte auf diesem Weg weiterstolzieren anstatt mit der Hauptband weiter in Sackgassen herumzufuhrwerken. Richtig schickes Album!
7,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler