Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: GODS FORSAKEN

GODS FORSAKEN

SMELLS OF DEATH (40:38 min.)

SOULSELLER / SOULFOOD
Es ist erst gute anderthalb Jahre her, da erfreuten uns die Skandinavier mit ihrem Album „In A Pitch Black Grave“ und feierten hiermit den schwedischen Death Metal. Auch der Nachfolger „Smells Of Death“ kommt richtig räudig daher und lässt das Genre amtlich hochleben. Wie schon auf dem Vorgänger stellen GODS FORSAKEN klar, dass sie keinen Innovationspreis gewinnen wollen, sondern einfach nur Spaß an dem haben, was sie machen, und das ist perfekt zelebrierter Schwedentod. Man spielt dabei die volle Klaviatur aus und sorgt ebenso für die nötige Abwechslung. Hier wird Musik für Genrefreunde gemacht, die wieder einmal bedenkenlos zugreifen können, denn es gibt nicht mehr und auch nicht weniger als amtlich zelebrierten, schwedischen Death Metal in die Gehörgänge. Herrlich.
8/10 - RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler