Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: JACK SLAMER

JACK SLAMER

SAME (45:03 min.)

NUCLEAR BLAST / WARNER
Drei Jahre hat das Debüt der Schweizer schon auf dem Buckel und wird vom Branchenriesen im Zuge des neuen Pristine-Albums sowie wohl insbesondere des Erfolgs von Greta Van Fleet nun neu aufgelegt. Tatsächlich ist man vom Ansatz der Norweger so weit nicht entfernt, agiert jedoch weniger experimentierfreudig und in Sachen Stilistik und Instrumentierung etwas straighter; als Orientierungspunkt kommen beim Opener "Turn Down The Light" gleich Wolfmother in den Sinn, nicht zuletzt wegen Florian Ganz´ Vocals. Jack Slamer beherrschen die Klaviatur des Classic Rock in und auswendig, ihnen fehlt im Vergleich zu gleichgesinnten Acts wie eben Wolfmother, Rival Sons ("I Want A Kiss") oder Pristine noch etwas der Mut zur Andersartigkeit, zum Ausbrechen aus den seit ehedem feststehenden Genrekonventionen; ähnlich wie eben Greta Van Fleet, aber die waren eben zur rechten Zeit am rechten Ort. Vielleicht könnte ein fähiger Produzent auch im instrumentalen Bereich etwas mehr Variabilität heraus kitzeln. Damit soll die Band hier nicht in Bausch und Bogen verteufelt werden: Jack Slamers Zweitling ist ein grundsolides, recht souveränes Rockalbum mit beinahe durchgängig guten Songs, von denen jedoch keiner so recht hervorstechen mag (allerdings auch nicht in negativer Hinsicht). Es fehlt aber einfach an Schmackes und der für das Genre nötigen kreativen Schwüle, um den Hörer zu fesseln, dafür ist einiges, etwa "There´s No Way Back", doch zu gefällig geraten. Welpenschutz und nur deswegen ganz knappe sieben Punkte.
7/10 - PM.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler