Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: ASOMVEL

ASOMVEL

WORLD SHAKER (36:27 min.)

HEAVY PSYCH /
Da sind sie endlich einmal wieder, die Motörhead- Worshipper aus dem englischen Harrogate. Ihre letzte Scheibe „Knuckle Duster“ ist jetzt auch schon sechs Jahre her. Und das, wo nach Lems Ableben eine Band wie Asomvel wichtiger denn je geworden ist. Das Trio um Lenny Robinson hält den Motör-Spirit weiterhin aufrecht und donnert seine Songs, angelehnt an die frühen Jahre Motörheads, aus den Boxen. Fette Speed-Tracks stehen ebenbürtig neben den bewährten Groovern und machen eigentlich Lust auf mehr als die gerade einmal sechsunddreissig Minuten, die in den erwähnten sechs Jahren zusammen gekommen sind. Anyway, Nummern wie der straighte Opener und gleichzeitige Titeltrack „World Shaker“, die flotten Rocker „Runnin‘ The Gauntlet“, „Every Dog Has Ist Day“ und „Smokescreen“, der Speedster „The Nightmare Ain‘ Over“ und der knarzige Rock’n´ Boogie-Track „Reap The Whirlwind“ mit seinem coolen Drum-Groove sind die Wartezeit auf jeden Fall wert und dürften jedem Motörheadbanger runter laufen wie Öl. So ehrt man Lem ohne sein Andenken zu fleddern. Der Sound ist übrigens auch noch fast originalgetreu gestaltet. Wollen wir hoffen, dass es nicht wieder sechs Jahre bis zur nächsten Scheibe dauert.
9/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler