Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: VIGILANCE

VIGILANCE

ENTER THE ENDLESS ABYSS (42:25 min.)

DYING VICTIMS /
Vigilance zu klassifizieren ist gar nicht mal so einfach. Die Gitarren und das entsprechende Riffing ist ganz klar angelehnt an selige Zeiten der New Wave of British Heavy Metal. Hinzu kombinieren die Slowenen allerdings eine ganze Portion Black Metal der ersten und ursprünglichen Welle a’la Venom und Bathory. Wer jetzt denkt, das passt nicht zusammen, kann sich von Vigilance definitiv eines Anderen belehren und von Tracks wie „Blood And Black Lace“ – mit early Maiden-Riffing, „The Return Of The Savage“, „Stormblade“ und dem abschließenden „Crni Kolovrat“ gepflegt die Rübe abmontieren bzw. die Ohren anlegen lassen. Da die Jungs mit „Enter The Endless Abyss“ schon den vierten Lonplayer auf die Menschheit los lassen, merkt man ihnen die nötige Erfahrung an. Die rauen, kehligen Vocals von Gilian Adam und die trockene, aber differenzierte Produktion runden die Mucke gekonnt ab. Gefällt mir persönlich auch aufgrund der dezent vorhandenen punkigen Vibes recht gut. Da muss ich wohl den Backkatalog der Jungs mal checken.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler