Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: GATEKEEPER

GATEKEEPER

GREY MAIDEN (20:00 min.)

CRUZ DEL SUR / SOULFOOD
Die Kanadier von GATEKEEPER haben mit ihrem Debüt „East Of The Sun“ gehörig Staub in der True-Metal-Gemeinde aufgewirbelt. Nur ein dreiviertel Jahr später schieben sie diese EP nach. Wie heißt es so schön? Man soll das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Außerdem hat diese Veröffentlichungsform bei GATEKEEPER eine gewisse Tradition, denn dies ist bereits das vierte Mini-Album, das die Kanuks in den sechs Jahren ihres Bestehens raushauen. Dabei ist der Titel gebende Opener „Grey Maiden“ das einzig neue Stück auf dieser EP und leider gar nicht mal so spektakulär. Das folgende ‚Tale Of The Twins‘ ist zwar ein toller Song, stand jedoch bereits auf dem ersten Demo der Band. Bei den beiden übrigen Stücken handelt es sich um eine Akustikversion des bereits bekannten ‚Moss‘ und das Tredegar-Cover ‚Richard III‘. Die Frage nach dem Sinn eines solchen Releases, gerade im Hinblick auf die momentane Veröffentlichungsschwemme, drängt sich förmlich auf. Für Komplettisten, Sammler und Die-Hard-Fans ist „Grey Maiden“ ja vielleicht noch wegen des schönen Fantasy-Coverartworks interessant, alle anderen werden ihre hart verdienten Euros wohl lieber in neues Material investieren.
Ohne Wertung - AF.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler