Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: HELL CITY

HELL CITY

FLESH & BONES (35:16 min.)

PAINTED BASS RECORDS /
HELL CITY aus dem belgischen Limburg zocken recht modern gestalteten Power Metal. Dies ziehen sie so auch auf ihrem bereits dritten Langeisen durch. Prägnant für den Silberling ist die, zwar nicht neue, Konstellation von einer kräftigen Frauenstimme, die weit weg ist von Operettengesang, und männlichen Growls, wobei mich die Vocals sehr oft an die Stimmlage der ehemaligen re-Vision-Sängerin Anke Willnat erinnert. Die Mucke ist wirklich nicht schlecht, landet aber kompositorisch häufig irgendwo im Niemandsland, da ändern auch die erwähnten guten Vocals von Michelle Nivelle nichts dran. Lediglich die beiden Nummern „Kill With Kindness“, ein zwischen Midtempo und Speed wechselnder hymnischer Track, und der treibende Rocker „Supernatural“ fallen hier positiv aus dem Rahmen. Sicherlich gibt es deutlich schlechtere und langweiligere Bands, aber eben auch interessantere.
6/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler