Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: SODOM

SODOM

PARTISAN (EP) ( min.)

STEAMHAMMER / SPV
Mit der 3-Track-EP "Partisan" gibt es jetzt auch auf Tonträger ein erstes Lebenszeichen von Tom Angelripper und seiner aktuellen Besetzung. Wobei neu ja nicht ganz stimmt, denn Gitarrero Frank Blackfire ist nun wahrlich kein Neuling bei Sodom. Und dieses Lebenszeichen geht wirklich ab wie…ja, wie? Wie eben ´Agent Orange´- oder ´Persecution Mania´-Tracks, die damals erheblich zum guten Ruf von Sodom beitrugen. Der Titelsong ‘Partisan‘ klingt wie in “the dirty old days“; grob, schnell und hart: „Immer mitten in die Fresse rein“. Trotzdem geht die Eingängigkeit, die ein wirklich guter Song braucht, nicht verloren. Für mich einer der besten Sodom-Tracks überhaupt und live bestimmt ein Hammer. Die Nummer zwei („Conflagration“) entstammt dem Hirn von Echt-Neuzugang Yorck Segatz. Kurz gefasst macht das Gitarrenriff einer Hardcore-Punkband alle Ehre, klingt aber nicht nach einem Sodom-Fremdkörper, sondern gliedert sich anständig ins Programm ein. Als letztes befindet sich noch eine Liveversion von "Tired And Red" auf der EP. Aufgenommen auf dem RockHard-Festival 2018 und damit ordentlich heftig gespielt. Wir warten auf mehr!
8,5/10 - SBT.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler