Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: CAST THE STON ....

CAST THE STONE

EMPYRIAN ATROPHY (26:29 min.)

AGONIA /
CAST THE STONE sind ein Nebenprojekt einiger Musiker (u.a. Misery Index, Cattle Decapitation, Scour...), die auf dieser EP ihrer Vorliebe für amerikanischen und vor allem schwedischen Death Metal frönen. Die großen Vorbilder wie Grave, Autopsy und vor allem Dissection schimmern an allen Ecken und Kanten hindurch. Letztere auch beim gelungenen, in blau gehaltenen Artwork. Der Sound wurde von Dan Swanö brachial, aber differenziert in Szene gesetzt. Das treibende, mich von den Drums her etwas an Primordial erinnernde „The Burning Horizon“ und der zwischen Geknüppel und Midtempo wechselnde Titeltrack „Empyrean Atrophy“ sind hervorzuheben. Ergänzt werden die fünf eigenen Tracks durch das Infestdead-Cover „Jesusatan“. Gute Kost für Krachfanatiker, welche die Zeit bis zum nächsten Cast The Stone-Album sinnvoll überbrücken wollen.
7/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler