Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: SLEGEST

SLEGEST

INTROVERT (31:45 min.)

DARK ESSENCE /
Schon die Vorgänger „Loyndom“ und „Vidsyn“ – siehe auch Reviews – der Norweger Slegest konnten mich überzeugen. Zum Glück ist es auch beim aktuellen Werk der Truppe um den Vreid-Gitarristen Ese so geblieben. Acht Tracks, die den Black Metal als Fundament besitzen, dann aber doch durch die Musikgenres mäandern. Black’n´Roll, Black’n´Punk, Black’n´Classic und Black’n´Doom, all´ dies kann den Sound ebenso treffend kennzeichnen und doch ist die Musik tatsächlich ein Konglomerat der genannten Stile. Nostalgisch, dunkel und böse sind ebenfalls treffende Adjektive der Truppe. Egal bei welcher der acht Kompositionen ihr die Nadel respektive den Laser ansetzt, "Introvert" bietet fettes Riffing und den latent knurrigen Gesang von Stig Ese, der ebenso gut ins Gefüge passt. Der Sound ist old school orientiert, aber nicht rumpelig und ergänzt wird der gute Eindruck durch das einfache, aber prägnante Artwork des norwegischen, okkulten Künstlers Anders Rokkum. Wer auf Vreid, Darkthrone oder Gift Of Gods steht, kann hier bedenkenlos zugreifen, aber auch generell Fans von schwarzmetallisch beeinflussten Spielarten sollten ein Ohr riskieren.
8,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler