Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: POETS OF THE ....

POETS OF THE FALL

ULTRAVIOLET (45:09 min.)

PLAYGROUND / CARGO
Wenn es mal so richtig melodisch-poppig wird, dann müssen Finnen dahinter stehen. So verhält es sich bei POETS OF THE FALL, die bereits seit über fünfzehn Jahren aktiv sind und mich an eine Mischung aus a-HA und HIM erinnern. Mit ihrem Pop-Rock bleiben die Jungs stets radio- bzw. massentauglich und holen damit die jugendlichen ´Fast Food Musik-Konsumenten´ ab. Die Beschreibung zum Album mag Recht haben, dass „Ultraviolet“ Hit um Hit abfeuert, doch so schnell wie man ein Stück hört, so schnell hat man es auch wieder vergessen. Für die Pop-Rocker unter uns ist „Ultraviolet“ aber eine Bank.
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler