Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: RISING

RISING

SWORD & SCYTHE (45:06 min.)

INDISCIPLINARIAN /
RISING aus Dänemark frönen auf ihrem vierten Longplayer einer Mischung aus klassischem und epischem Heavy Metal. Die treibenden „Hunger And Exile“ und „Sea And Irrelevance“, das rhythmische „Ancestral Sun“, welches von den Grundzügen Erinnerungen an Atlantean Kodex weckt (es gibt schlechtere Vergleiche!), und das hymnische „Renewal Ritual“ sind gelungene Beispiele für das Songwriting der Dänen. Hiermit sollten sie jeden traditionellen Headbanger ansprechen können. Die mittelhohe Stimme von Morten Gronnegaard passt recht gut und wird auch vom gelungenen Gesamtsound in Szene gesetzt. Das entsprechende Textkonzept der Band - die Geschichte der Menschheit im Kontext des Universums, oder so… - muss man in diesem Fall auch nicht überbewerten oder komplett verstehen, aber die Mucke hat die nötige Eingängigkeit, ohne platt zu wirken. Eine gelungene Scheiblette für traditionsbewusste Epic-Banger haben RISING da veröffentlicht.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler