Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'ALL' :: ARION

ARION

LIFE IS NOT BEAUTIFUL (53:32 min.)

AFM / SOULFOOD
Aus Helsinki kommt die junge Symphonic-Metal-Band ARION, die mit „Life Is Not Beautiful“ ein neues Studioalbum veröffentlicht; unter erschwerten Bedingungen möchte man meinen, denn zwischen ihrem Japan-Debüt „Last Of Us“ im Jahre 2014 und dem vorliegenden Zweitwerk mussten die Finnen einen neuen Sänger finden. Lässi Vääränen ist ein Gewinn und sein Duett mit Elize Ryd von AMARANTHE („At The Break Of Dawn“) ist der am häufigsten gestreamte Song von ARION. Erfreulich, dass hier nicht das Symphonic-Metal-Klischee erfüllt wird, sondern eine gehörige Portion Power Metal im Spiel ist. „No One Stands In My Way“ rockt und kommt als weiterer Anspieltipp in Frage. Auf der CD- und Vinyl-Version befinden sich neben den beiden genannten auch die zwei anderen Single-Auskopplungen „Unforgivable“ und die Melodic-Rock-Ballade „Through Your Falling Tears“ sowie fünf neue Songs. „Punish Me“ ist wohl das härteste Stück. Das limitierte Digipak kommt auf zwölf Tracks, weil im Anschluss noch drei Stücke des Debütalbums im aktuellen Line-up dazukommen. Fazit: „Life Is Not Beautiful“ ist eine reife Leistung und dürfte all jene ansprechen, die offen für einen modernen Mix aus Melodic und Power Metal mit symphonischen Elementen sind. http://www.facebook.com/OfficialArion
8/10 - BK.


[ Zurück zum Index: 'ALL' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler