Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'I' :: IRON VOID

IRON VOID

EXCALIBUR (47:05 min.)

SHADOW KINGDOM / NONSTOP
Schneller als die Doompolizei erlaubt haben Iron Void nun drei Alben unters kriechende Volk gebracht und sich so einen guten Ruf im Underground erspielt. Nach dem Classic Rock-umwehten "Doomsday" regiert auf "Excalibur" die reine Lehre. Dementsprechend wird der kauzig-basslastige Fuzz-Ansatz von Saint Vitus mit dem etwas leichtfüßigeren Pentagrams gekreuzt (der live sicher cool abgehende Banger "The Coming Of A King"), beim Kauzen dürfen aber ruhig auch mal Mirror Of Deception vorbeischauen ("A Dream To Some..."), während lyrisch Sword & Sorcery regiert (angesichts des ein, nicht eben innovatives, Konzept andeutenden Albumtitels auch kein Wunder), sodass Lancelot dann auch mal geschmeidig um den See galoppeln darf. Allgemein wurden die Gesangslinien auf "Excalibur" geschickt auf die stimmlichen Limitierungen Jonathan Seales zugeschnitten, einige holprige Gesangsarrangements ("Lancelot On The Lake") und auch Songstrukturen ("The Grail Quest") sind der Band dennoch durchgerutscht, und bei der abschließenden Folkballade "Avalon" kräuseln sich die Fußnägel dann doch bedenklich nach oben. Iron Void bauen gerne mächtige Mosh-Breaks ein ("Enemy Within"), jubeln uns dabei jedoch einige zu effektheischende Riffs unter ("Forbidden Love"), schöpfen aber insgesamt die gesamte dem Genre zugrunde liegende Groovepalette von ultraslow bis beschwingt-behäbig aus. "Excalibur" ist insgesamt ein grundsolides Doomalbum ohne große Überraschungsmomente; Reverend Bizarre- und Orodruin-Verehrer sind aufmerksam, erwarten aber nicht denselben Tiefgang.
7/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'I' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler